Kinderbetreuung

Muss ein Elternteil wegen Schließung von Schule/Kindergarten zur Betreuung der Kinder freigestellt werden, gilt folgendes:

Der Arbeitgeber vergütet dem zu Hause bleibenden Elternteil 67% des pauschalierten Nettolohnes für die tatsächlichen Ausfallzeiten über den Lohn  und bekommt diesen Betrag  nach dem Infektionsschutzgesetz auf Antrag von der zuständigen Landesbehörde erstattet.

 

Alternativ kann der AN (bezahlten) Urlaub nehmen oder Überstunden abbauen. 

 

Zurück